Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

Zum einhalten der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen haben wir ein Konzept erstellt, dass uns erlaubt das Summer Tournament durch zu führen.

Zusammenfassung und Auswirkung für die Schützen

  • Beim Betreten und Verlassen des Geländes werden alle Personen elektronisch erfasst. Hierzu bekommt jeder Schütze, Besucher und Betreuer beim ersten Betreten des Geländes einen Barcode.
  • Auf dem Gesamten Gelände herrscht Maskenpflicht, alle Personen sind angehalten, 1,5m Abstand zu halten.
    • Ausgenommen von der Maskenpflicht sind alle Schützen des jeweils aktuell stattfindenden Durchgangs auf dem Wettkampffeld. ( Der Wartebereich hinter der Schießline gehört mit zum Wettkampffeld!)
  • Beim Betreten des Geländes und vor jedem Betreten der Halle oder eines Toilettenwagens müssen die Hände desinfiziert werden.
  • Jede Scheibe wird nur mit 2 Schützen besetzt, Schießrhythmus A und D
  • Zum Pfeile ziehen soll möglichst einzeln an die Scheibe herangetreten werden.
  • Es wird kein 1/16 Finale geschossen, auch wenn genügend Schützen in der Klasse gemeldet sind!
  • Jeder Schütze hat beim 1/8 Finale bereits eine eigene Scheibe.
  • Die 1/8 Finals finden bereits Samstagabend anstelle der 1/16-Finals statt ( angepasster Zeitplan).
Download
Hygiene- und Infektionsschutzkonzep
Hier findet ihr unser komplettes Konzept.
Hygienekonzept_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.3 KB
Download
Auswirkung für die Schützen
Hier findet ihr eine Zusammenfassung des Konzepts und die daraus resultierenden folgen für die Schützen.
Hygienekonzept_Schützen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.7 KB